Nerdfunk 420: Gretchen fragt die Kummerbox

Während unserer kleinen Pause über die Jahre haben sich einige Fragen angesammelt, die wir in der ersten Folge von Kummerbox Live 2018 nun mit Elan angehen: Es geht um die fatalen Sicherheitslücken Meltdown und Spectre, um gelöschte SMS, gemeinsame Adressbücher, und die Frage, wie man ein Android-Handy ohne allzuviel Abhängigkeit von Google nutzt.

Und Matthias macht das Gretchen den Faust und will von Kevin wissen, wie er es mit der Religion hält. Denn Kevin, der sich so langsam, aber sicher zum Schweizer Podcastkönig mausert, hat eine neue Produktion namens Wers glaubt am Start, in der (als Atheist) zusammen mit Pfarrer Christian herauszufinden versucht, wie verbindlich die Geschichten aus jenem alten Buch heute noch sind.

Die Links zur Episode

Religion und Politik

Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

Gelöschte SMS wiederbekommen

Adressbücher gemeinsam nutzen

Sind Kontakte und Kalender bei Google sicher?

Bild: Links Kevin, rechts Matthias (Faust and Marguerite in the Garden, James Tissot/Wikimedia.org, CC0)


Autor: Matthias

Nerd since 1971.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.