Die Expertin für grosse und kleine Ausbrüche

Dunja Kalbermatter ist Psychologin und Coach – und sie hat eine Gemeinsamkeit mit Kevin. Sie lebt auf engem Raum. Ihr Tiny House ist ein ausgebauter Citroën Jumper namens Frida. In dem wohnt sie mit ihrer Partnerin. Die beiden bleiben nicht an einem Ort, sondern kamen eben erst von einer ausgedehnten Tour durch Spanien und Portugal zurück – unfreiwillig, wegen der Corona-Krise.

Das ist jedoch keine ausgedehnte Ferientour: Dunja berät von unterwegs, online via Internet. Und fast zwangsläufig geht es da häufig um kleinere und grössere Ausbruchsversuche: Wie kommt man aus einer Situation heraus, in der man sich nicht mehr wohlfühlt – selbst wenn man nicht gleich mit einem Van durch halb Europa fahren möchte?

Dunja erzählt uns, wie sie ihr erstes Leben mit einer Bankkarriere hinter sich gelassen und als Psychologin neu gestartet ist – wie sie unterwegs arbeitet, ihre Coachees via Internet betreut und welche technischen Klippen dabei allenfalls zu umschiffen sind. Und natürlich möchten wir auch wissen, ob sie sich als digitale Nomadin sieht. Sich also zu jenen Leuten zählt, die einen Lebensstil pflegen, der erst durch die Technik und das mobile Internet überhaupt möglich geworden ist.

Die Links zur Episode

Preshow

Dunja


Autor: Matthias

Nerd since 1971.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.